Marlin Projekt: Tausend Tiere

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Marlin am Di Nov 15, 2016 1:04 pm

Irgendwie starte ich immer neue Projekte, beende sie aber nicht wirklich.. hmm..

Naja ich gelobe Besserung und hoffe, bei diesem hier bleibe ich länger am Ball.
Ich habe dank dem Inktober einfach unheimlich Spaß daran gefunden, verschiedene Tiere zu skizzieren und wollte das unbedingt weiterführen.
Und da dachte ich mir, warum nicht auch gleich ein wenig Wissen vermitteln?
Und so entstand dieses Projekt, bei dem ich mir jetzt mal keine Ziele setze, sondern einfach drauflos zeichne, solange, wie es mir Spaß macht.

Und den Anfang macht natürlich ein Pinguin.. xD
Wenn auch mal eine andere Gattung als mein geliebter Eselspinguin.




Der Kehlstreifpinguin

auch: Zügelpinguin
lat. Name: Pygoscelis antarctica
Größe: ca.53 cm
Alter: ca. 10 Jahre
Verbreitungsgebiet: Antarktische Halbinsel und südatlantische Insel
Unnützes Wissen: Dank seiner Gefiederfärbung am Kopf, die einer Kappe gleicht, wird er von den Russen auch "Polizist" genannt.

Infos siehe:
http://www.anjaspinguine.de/zuegel.htm
avatar
Marlin

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 24.06.15
Alter : 24
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Alcarinque am Mi Nov 16, 2016 8:17 am

Tausend finde ich ja sehr ambitioniert! Very Happy

Aber eine tolle Idee und ich sollte mir überlegen ob ich da nicht einfach versuche mitzumachen, Tiere/Lebewesen wären eigentlich ein großer Übungsbereich der mir noch komplett fehlt...


Den Pinguin finde ich sehr gelungen, die Kritzeltechnik gefällt mir weiterhin sehr gut. Hast du das frei oder nach Vorlage gemacht?
(Die Idee mit den Fakten gefällt mir ebenfalls, auch wenn ich da leider ein schreckliches Gedächtnis habe -.-)

_________________
avatar
Alcarinque

Anzahl der Beiträge : 1265
Anmeldedatum : 17.06.15

http://alcarinque.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Marlin am Mi Nov 16, 2016 4:10 pm

Ob es wirklich tausend werden, kann ich gar nicht sagen, mir gefiel nur die Alliteration sehr gut.. xD
Ich werde einfach so lange weitermachen, wie es mir Spaß macht, dieses Mal also keine hohen Ziele, die mich dann eher hemmen als motivieren.. xP

Es würde mich unheimlich freuen, wenn du mitmachen würdest, zusammen ist man ja auch noch motivierter und vielleicht bekommst du dann ja auch noch eher Lust, einfach mal drauflos zu kritzeln.. Razz
Wenn du mitmachen willst, stelle ich dir auch gerne meine Pinterestpinnwände zur Verfügung, da habe ich inzwischen doch schon eine ziemlich stattliche Bildersammlung von Tieren angelegt.. Razz
Pinterest

Bei den Tieren suche ich mir immer eine Vorlage bzw stöbere durch meine Tierbilder und zeichne dann das Bild, welches mich am meisten inspiriert.
Dabei will ich eigentlich so wenig wie es geht auf Details achten, sondern eher auf Formen, also den Aufbau der Lebewesen etc.
Man merkt richtig, dass es mir bei den Tieren schon gut gelingt, das Wesentliche zu treffen, die ich schon öfter gezeichnet habe.
Der Pinguin ist das beste Beispiel.
Ich poste gleich mal im Anschluss mein Lemurenbild, der Unterschied ist (für mich) sehr sehr gut zu erkennen.. xD

Schwarz-Weißer Vari


lat. Name: Vareicia variegata variegata
Größe: bis 50 cm + 60 cm Schwanz
Alter: über 20 Jahre
Heimat: Madagaskar
unnützes Wissen: Da die schwarz-weißen Varis gerne morgens ein Bad in der Sonne nehmen, wurden sie von den Bewohnern Madagaskars lange Zeit als heilig verehrt, da sie die Sonne anzubeten schienen.

* Stark Bedroht *

Informationen von:
http://www.zoo-duisburg.de/tiere/tiere/item/schwarz-weisser-vari.html
http://www.medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/vorlagen/showcard.php?id=13311
avatar
Marlin

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 24.06.15
Alter : 24
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Alcarinque am Do Nov 17, 2016 8:10 am

Der Kopf des Vari ist dir wieder sehr gut gelungen Very Happy , die Vorderbeine wirken aber irgendwie zu kurz. Nachdem ich dann die Vorlage gefunden habe: Liegt anscheinend an der echt nicht einfachen Perspektive, da kann ich aber leider auch grad keinen klugen Ratschlag geben. XD

Danke für den Link! Very Happy
Habe ich mich gestern schon mal durchgeklickt und meine eigene Tierliste angefangen, aber erst mal festgestellt, das ich mir mit Tieren grad noch sehr schwer tue, weiß nicht wirklich warum, ggf. muss ich für mich noch einen "Aufhänger" bzw. Zugang finden, mal schauen. Würde da eigentlich ganz gerne mitmachen, da es, wie du schreibst, gleich merklich motivierender ist, wenn man das nicht alleine macht. :nick:

Und ja, das mit dem Finden der Formen und so, wäre auch mein Ziel, hatte ich bei den Landschaften auch versucht, dort war es aber mit den Proportionen einfacher, da man ohne Vorlage die Fehler nicht so bemerkt. XD

_________________
avatar
Alcarinque

Anzahl der Beiträge : 1265
Anmeldedatum : 17.06.15

http://alcarinque.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Marlin am Mo Jan 16, 2017 9:03 pm

Also mein Angebot steht noch @Alcarinque, du kannst gerne mitmachen. Very Happy
Vielleicht fängst du mit Tieren an, bei denen du wirklich nur auf die Formen achten musst und nicht noch auch Fellstruktur etc.
Pferde machen sich da zum Beispiel gut.
Oder allgemein Vögel, da sie meiner Meinung nach noch den einfachsten Körperaufbau haben (die meisten bestehen hauptsächlich aus runden Formen).
Oder du probierst es erst einmal mit Köpfen von Tieren, dass macht es auch oft einfacher, wie ich finde.

Ich war auch wieder fleißig und habe euch das Wintergoldhähnchen mitgebracht.

Wissenschaftlicher Name: Regulus regulus
Größe: ca 9 cm
Gewicht: 6g (zum Vergleich: ein Esslöffel Haferflocken wiegt ca 7g)
Flügelspannweite: ca. 14cm
Verbreitung: Europa, Asien
Alter: 3 Jahre
Unnützes Wissen: Das Wintergoldhähnchen zählt als der kleinste Singvogel Europas und ist ein wahrer Flugkünstler. Wie ein Kolibri, kann auch das Wintergoldhähnchen in der Luft stehen bleiben und somit auf der Stelle fliegen. Trotz ihrer geringen Größe wagen diese kleinen Vögel es, sich als Zugvogel auf die lange Strecke zwischen Winter-und Sommerquartier aufzumachen.

Weitere Informationen:
http://www.brodowski-fotografie.de/beobachtungen/wintergoldhaehnchen.html




avatar
Marlin

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 24.06.15
Alter : 24
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Fumasu am Mo Jan 16, 2017 9:46 pm

Ich schließe mich da einfach mal an. XD Ich will auch noch lernen Tiere zu zeichnen. Smile

Du scheinst dein Medium echt gefunden zu haben! Smile
Du machst ein paar Striche, tust etwas Farbe dazu und das so gut, das daraus wunderbare Tierbilder werden. Ich liebe Die kombination vom braunem Papier mit dem gold und den schwarzen Stichen und den weißen akzenten. Du schaffst es damit auch noch tiefe mit reinzubringen wie ich finde. Das fällt hier besonders am Schnabel und dem Auge auf. Smile

_________________
Meine Eigenschaften sind: Ich habe eine angenehme Stimme...kann gut unterhalten....bin symphatisch....und ich zeige gerne Emotionen. XD
avatar
Fumasu

Anzahl der Beiträge : 1749
Anmeldedatum : 31.05.15
Alter : 34
Ort : Berlin

http://illuinn.forumieren.org/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von JuniWonderland am Di Jan 17, 2017 12:25 am

.o. Diesen Thread habe ich ja noch gar nicht gesehn .o.
Da musst du unbedingt dran bleiben Very Happy
Ich finde das Projekt total schön und toll umgesetzt :3
Die goldenen Akzente zusammen mit dem skizzenhaften Stil sehen sehr interessant zusammen aus Very Happy

Der pinguin ist so klasse geworden Very Happy
Der hat richtig Persönlichkeit :3

_________________
'Draw ideas, not things; action, not poses; gestures, not anatomical structures.' - Walt Stanchfield
avatar
JuniWonderland

Anzahl der Beiträge : 1323
Anmeldedatum : 03.07.15
Alter : 26
Ort : Hannover

http://handstiche.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Alcarinque am Di Jan 17, 2017 8:25 am

Wieder sehr cool geworden, die Kombination aus schwarzen Linien, braunem Papier und der goldenen Sonne(?) ist eine super Idee und fällt mir erst jetzt auf das du das wohl so durchziehen willst?
Sehr schön! Very Happy

Von dem Vögelchen habe ich echt noch nie was gehört. Shocked
Ist wohl eher eine Norddeutsche Rasse oder so... bzw. nicht Alpenbewohnend? confused


@Mitmachen: Ja eigentlich habe ich auch schon fröhlich bei Pinterest selbst was zusammen gesucht und so, aber nie wirklich angefangen, weiß eigentlich gar nicht wieso. Irgendwie hat mir wohl ein Aufhänger gefehlt über den ich rein komme. Aber da ich aktuell grad wieder sehr motiviert bin was zu machen, ist das vielleicht der beste Anlass. Very Happy

_________________
avatar
Alcarinque

Anzahl der Beiträge : 1265
Anmeldedatum : 17.06.15

http://alcarinque.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Marlin am Mi Jan 18, 2017 2:20 pm

Das kannst du gerne machen @Fumasu, ich bin dann auf jeden Fall schon sehr gespannt auf deine Tierchen.. Very Happy

Tatsächlich liebe es ich mit schwarzen Bunstift zu zeichnen, der ersetzt mir momentan auch meinen Bleistift in vielen Dingen. Darum dachte ich mir, warum nicht auch mit Buntstift, statt mit Kugelschreiber meine Tierchen zeichnen. Und siehe da, es macht wahnsinnig Spaß. Ich liebe einfach den weichen Abrieb des Stiftes.
Mit den weißen Highlights muss ich noch ein wenig üben, finde ich, aber ich habe jetzt endlich einen guten Gelstift gefunden, der auch auf den Polys malt und mal etwas mehr Farbe abgibt, als mein alter.
Das braune Papier mag ich dabei auch sehr gerne, da es mir auch einfach Zeit erspart. Ich muss im Kontrast nur dunkler und heller werde und die braune Farbe einfach als Grundton stehen lassen. Einfach wahnsinnig praktisch.. xD

Vielen lieben Dank @JuniWonderland, es freut mich, dass dir das Projekt gefällt.. :3
Mir macht es auf jeden Fall unheimlich Spaß, darum hoffe ich, dass ich noch eine Weile dran bleiben werde. Very Happy
Zu dem übt es unheimlich das Auge, wie ich finde. Ich sehe die Tiere und auch andere Figuren jetzt schon eher abstrakter und geometrischer, was mir hilft, etwas besser die Proportionen zu erfassen (auch wenn das natürlich immer noch nicht ganz gelingt).
Außerdem finde ich, habe ich durch diese Übungen eine viel lockere Hand und traue mich eher, einfach anzufangen. Schwer zu beschreiben, aber die Angst vor dem ersten Strich auf dem noch leeren Blatt wird irgendwie bei mir mit jedem Bild kleiner.
Ja, ich finde das Gold wertet die Skizzen irgendwie noch etwas auf, ich kann aber auch gar nicht so genau sagen, warum eigentlich. Vielleicht durch den Kontrast von der Farbe und dem ordentlich geometrischen zu den eher unordentlichen Skizzenstrichen.. keine Ahnung..
Der Pinguin gefällt mir tatsächlich auch am Besten, ich mag den starken Kontrast, den ich bei anderen Tieren aber irgendwie nicht so ganz hinbekomme.. Ich denke es liegt daran, dass ich diese noch nicht so oft gezeichnet habe und mich da noch nicht so an den starken Kontrast wage..

Ja @Alcarinque, es wird immer eine metallische Farbe dabei sein. Ich denke ich probiere es auch mal mit Silber. Dabei sollen diese Elemente allerdings nichts darstellen, es sind einfach nur Formen, da ich persönlich den Effekt mit dem Skizzenstrichen einfach sehr gern mag. Very Happy
An sich ist der kleine Kerl soweit ich weiß europaweit vertreten, hält sich aber eher in Gebieten mit großen Nadelwäldern (vor allem Fichten) auf. Ich durfte ihn einmal in in meiner Fichte im Garten beim Herumturnen beobachten. Allerdings kam er mich dann nicht wieder besuchen.. :/
Na dann los, ran an den Stift, heute Abend möchte ich gerne das erste Tierchen bei dir sehen.. Razz
avatar
Marlin

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 24.06.15
Alter : 24
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von JuniWonderland am Sa Jan 21, 2017 9:49 pm

@Marlin schrieb:
Vielen lieben Dank @JuniWonderland, es freut mich, dass dir das Projekt gefällt.. :3
Mir macht es auf jeden Fall unheimlich Spaß, darum hoffe ich, dass ich noch eine Weile dran bleiben werde. Very Happy
Zu dem übt es unheimlich das Auge, wie ich finde. Ich sehe die Tiere und auch andere Figuren jetzt schon eher abstrakter und geometrischer, was mir hilft, etwas besser die Proportionen zu erfassen (auch wenn das natürlich immer noch nicht ganz gelingt).
Außerdem finde ich, habe ich durch diese Übungen eine viel lockere Hand und traue mich eher, einfach anzufangen. Schwer zu beschreiben, aber die Angst vor dem ersten Strich auf dem noch leeren Blatt wird irgendwie bei mir mit jedem Bild kleiner.
Das erinnert mich an meine Waschbären Skizzen Very Happy
Zeichnest du einfach nur das endgültige Bild von den Tieren oder machst du vorher auch ein paar Studien?

_________________
'Draw ideas, not things; action, not poses; gestures, not anatomical structures.' - Walt Stanchfield
avatar
JuniWonderland

Anzahl der Beiträge : 1323
Anmeldedatum : 03.07.15
Alter : 26
Ort : Hannover

http://handstiche.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Marlin am Mo Jan 23, 2017 1:37 pm

Ja, das könnte vom Prinzip her wirklich ähnlich sein.. Very Happy

Hierbei zeichne ich wirklich nur das endgültige Bild.
Dieses Projekt dient eher der schnellen Motivation, als eine bestimmte Tierart wirklich verstehen lernen zu wollen.
Das kommt dann bei mir zusätzlich dazu, im Moment lerne ich gerade Pinguinanatomie.. xP

Machen wir am besten gleich weiter mit dem
Papageientaucher

Wissenschaftlicher Name: Fratercula arctica
Isändischer Name: Lundi
Englischer Name: Puffin
(Der isländische und englische Name passen wie ich finde viel mehr zu diesen kleinen Vögeln, als der Deutsche. xP)
Größe: ca. 30cm
Flügelspannweite: ca. 60cm
Alter:ca. 20 Jahre
Verbreitung: Nordatlantik und dessen Küstengebiete
Unnützes Wissen: Lundis halten sich fast das ganze Jahr über auf dem Meer auf, nur zum Brüten kommen sie an Land. Hier bauen sie dann allerdings kein Nest, sondern buddeln sich eine 1-1,5m tiefe Brutröhre in die Erde.
Lundis sind keine guten Flieger und haben dadurch vor allem bei Start und Landung große Probleme. Dieses fehlende Können liegt darin begründet, dass die Flügel der Papageientaucher an sich zu kurz für ihren Körper sind.

avatar
Marlin

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 24.06.15
Alter : 24
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Alcarinque am Mo Jan 23, 2017 3:14 pm

Puffins! Seit ich in Island war, nenne ich die nur noch so! Very Happy
Die sind echt toll und super unbeholfen wenn sie panisch abhauen wollen und nicht aus dem Wasser kommen. XD


Ich finde der Kopf/Gesicht sind dir sehr gut gelungen, der leicht melancholische Blick den die immer haben und so! Very Happy
Die Beine wirken etwas lang auf mich, kann aber auch sein das ich da grad tatsächlich eher Pinguine im Hinterkopf habe. XD

_________________
avatar
Alcarinque

Anzahl der Beiträge : 1265
Anmeldedatum : 17.06.15

http://alcarinque.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Marlin am Mi Jan 25, 2017 9:37 am

Jaa, die Armen kommen dann einfach nicht hoch..

Ich habe beim Zeichnen auch mehrmals kontrolliert, ob die Beine wirklich so lang sind, da sie auf mich auch komisch wirkten. Aber ich denke bei mir war auch der Pinguinvergleich da, weil der Körper sich ja auch ziemlich ähnelt.
Auf den Kopf und das Gesicht bin ich auch ziemlich stolz, auch wenn ich zuerst dachte, das wird nie etwas.. xD


*auch scheint gerade mein Lieblingswort zu sein.. xD
avatar
Marlin

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 24.06.15
Alter : 24
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von JuniWonderland am Mo Jan 30, 2017 12:55 pm

Sehr schön Very Happy
Ich finds toll, wie man mithilfe von schwarz und weiß auf dem eingefärbten Papier plastizität erschaffen kann :3

_________________
'Draw ideas, not things; action, not poses; gestures, not anatomical structures.' - Walt Stanchfield
avatar
JuniWonderland

Anzahl der Beiträge : 1323
Anmeldedatum : 03.07.15
Alter : 26
Ort : Hannover

http://handstiche.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Fumasu am Sa Feb 18, 2017 1:51 pm

Ich bin jedesmal erstaunt darüber, wie gut Du nur mit schwarz und weiß Tiefe erzeugen kannst. Das Papier scheint viel auszumachen.

_________________
Meine Eigenschaften sind: Ich habe eine angenehme Stimme...kann gut unterhalten....bin symphatisch....und ich zeige gerne Emotionen. XD
avatar
Fumasu

Anzahl der Beiträge : 1749
Anmeldedatum : 31.05.15
Alter : 34
Ort : Berlin

http://illuinn.forumieren.org/

Nach oben Nach unten

Re: Marlin Projekt: Tausend Tiere

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten